Sitzungen

23.09.2016 - KGR-Sitzung - 20.00 Uhr im Saalino

05.10.2016 - Gemeinsamer Ausschuss - 20.00 Uhr in Böbingen

13.10.2016 - Gemeinsamer Ausschuss - 20.00 Uhr in Böbingen (Alternativ Termin)

Kirchengemeinderat

Auszug aus der Kirchengemeindeordnung

Der Kirchengemeinderat dient der Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde. Er trägt mit dem Pfarrer zusammen die Verantwortung für das Gemeindeleben und sorgt dafür, dass die Gemeinde ihre Aufgabe als Trägerin der Seelsorge wahrnehmen kann. Er fasst die für die Erfüllung der Aufgaben der Kirchengemeinde notwendigen Beschlüsse und ist für deren Umsetzung verantwortlich. Dabei sollen Anregungen, Wünsche und Beschwerden aus der Gemeinde berücksichtigt werden.

Der Kirchengemeinderat soll darauf hinwirken, dass die Aufgaben der Kirche und ihr Wirken in der Gesellschaft in enger Zusammenarbeit von Pfarrer und Gemeindegliedern gemeinsam getragen werden.

Der Kirchengemeinderat fördert die Entfaltung der vielfältigen Begabungen und Berufungen der Gemeindemitglieder. Er bemüht sich um den Aufbau eines lebendigen sozialen und geistlichen Organismus der Gemeinde. Er unterstützt die Arbeit der verschiedenen Gruppen und Gemeinschaften in der Kirchengemeinde und der Verantwortlichen bzw. Teams für die verschiedenen pastoralen Bereiche bzw. Stadtteile oder Teilgemeinden und hält Kontakt mit deren Leitungen.

Der Kirchengemeinderat fördert Kontakte und Zusammenarbeit zwischen der Kirchengemeinde und den Bereichen der Kategorialseelsorge.

Vor der Neubesetzung der Pfarrei berichtet er dem Bischöflichen Ordinariat über die örtliche Situation und erörtert mit einem Vertreter des Bischöflichen Ordinariats die besonderen Bedürfnisse der Gemeinde.

Der Kirchengemeinderat übernimmt die ihm in dieser Ordnung zugewiesenen.

Aufgaben der örtlichen Vermögensverwaltung und wählt den Kirchenpfleger.

Der Kirchengemeinderat vertritt, soweit diese Ordnung nichts anderes bestimmt, die Kirchengemeinde und die Kirchenpflege gerichtlich und außergerichtlich.

Der Kirchengemeinderat ist die ortskirchliche Steuervertretung.

Mitglieder des Kirchengemeinderats

Der Kirchengemeinderat St. Bartholomäus besteht aus folgenden Mitgliedern:

Mitglieder des Kirchengemeinderats

mit Stimmrecht 11

mit beratender Stimme 5

Pfr. Bernhard Weiß

Anja Dolderer

Stephan Blessing

Kpfl. Lore Schweitzer

Armin Duschek

Anna-Rosa Duschek (Jugendvertreterin)

Gudrun Feichtenbeiner

Ulrike Krieger

Sandra Kühnhöfer

Edith Neff

Anja Pechtl

Gerhard Ritz

Diana Schick

Sabina Schwab

Erster Vorsitzender

Pfr. Bernhard Weiß

Zweiter Vorsitzender                                                stellv. Zweite Vorsitzender

Armin Duschek

Sandra Kühnhöfer

Schriftführer

Gudrun Feichtenbeiner

Gerhard Ritz


Der Kirchengemeinderat bildet für verschiedene Sachgebiete Ausschüsse.
Nachfolgende ihre Zusammensetzung:

Mitglieder des Kindergartenausschusses

mit Stimmrecht

mit beratender Stimme

Kpfl. Lore Schweitzer

KLtg. Julia Drexler

Anja Pechtl

1. Mitglied des Elternbeirats

Gerhard Ritz

Anja Dolderer

 

Mitglieder des Jugendausschusses

mit Stimmrecht

Anja Pechtl

Diana Schick

Sandra Kühnhöfer

Anna-Rosa Duschek

Mitglieder des Liturgieausschusses

mit Stimmrecht

Noch nicht benannt

Mitglieder des Festausschusses

mit Stimmrecht

Anja Pechtl

Sabina Schwab

Gudrun Feichtenbeiner

Sandra Kühnhöfer

Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss der Seelsorgeeinheit Rosenstein

Stellvertreter

Armin Duschek

Anja Pechtl

Edith Neff

Ulrike Krieger

Vertreter in der Gesellschafterversammlung der ökum. Sozialstation Rosenstein

Stellvertreter

Lore Schweitzer

Anja Dolderer

Mitglied im Verwaltungsrat der ökum. Sozialstation Rosenstein

Stellvertreter

Rose Holz (ev. KG)

Armin Duschek